Biblio-Trend 2007

 

Audio-Services - attraktive Bereicherung für den Katalog

In Ihrer Bibliothek gibt's was "auf die Ohren"!
Die Teilnehmer erlebten die interessante Bereicherung für ihre Katalog-Daten durch Audio-Services von BLS (BOND Library Service GmbH & Co. KG). Mit den BLS-Audio-Services finden ihre Benutzer im Web-OPAC jetzt auch Hörbeispiele. Per Mausklick können sie diese abrufen. In Kombination mit dem attraktiven Audio-Möbel "HörBar" bieten sie ihren Benutzern ein neues Hör-Erlebnis. Auf Wunsch können sie Künstler-Infos und Diskografien automatisch ergänzen.

Mit diesem zeitgemäßen Angebot locken sie neue Bibliotheksbenutzer. Sie entlasten gleichzeitig ihr Personal und sparen sich den Kauf von CD-Playern. Zusätzlich schützen Sie Ihren CD-Bestand vor Verschleiß durch häufiges Probehören.

BLS ist ein Tochterunternehmen von BOND, spezialisiert auf Online-Dienstleistungen für Bibliotheken.

"Let's work together!" - Die webbasierte Revolution

"Software aus der Steckdose" - ein Trend, der sich nicht nur im Bibliothekswesen abzeichnet. Wie webbasierte Software die Arbeit in Bibliotheken revolutionieren kann, zeigte dieser Vortrag von BOND. Am Beispiel "BIBLIOTHECA.net" in Kombination mit "BCS" (BOND Community Service - die Katalogisate-Tauschbörse) zeigten verblüffende neue Perspektiven:

Die Teilnehmer erlebten:

  • wie sie mit Software EDV-Ballast abwerfen
  • wie sich BOND-Anwender gegenseitig helfen ohne mehr dafür tun zu müssen
  • wie brandaktuelle, kostenlose Datenpools entstehen
  • wie neue Verbünde mit wenigen Klicks realisiert werden können
  • warum Zweigstellen und Heimarbeitsplätze "inklusive" sind
  • wie Sie Hardwarekosten sparen

und vieles mehr...

"Web-Browser öffnen und loslegen - jederzeit und überall." Ein großes Potential für Kosten- und Zeitersparnis.

Zauberwort Selbstbedienung - RFID von Selbstverbuchung bis Rückgabesystem

Ausleihen, zurückgeben, sortieren - alles automatisch? Was ist heute bereits Standard? Was ist der nächste Entwicklungsschritt? Auf was müssen sich große und kleinere Bibliotheken heute einstellen?

Antworten lieferten Spezialisten der Firma EasyCheck und gaben kompakte Informationen rund um die RFID-Technologie:

  • Selbstverbuchung
  • Transponder-Etiketten
  • Buchsicherung
  • Rückgabesysteme
  • Fördertechnik
  • Sortieranlagen

Die praxisnahe Präsentation und Live-Demonstrationen machten die Informationen leicht verständlich und einprägsam.

Termine

15.05.2007 in Köln

16.05.2007 in Münster

22.05.2007 in Hamburg

23.05.2007 in Berlin

24.05.2007 in Leipzig

12.06.2007 in Nürnberg

13.06.2007 in München

14.06.2007 in Stuttgart

Alle Termine 2014 im Blick

18. März Wien
19. März München
20. März Stuttgart
21. März Frankfurt a.M.
31. März Leipzig
01. April  Berlin
02. April  Hamburg
03. April  Dortmund 
04. April  Köln

Teilnehmen und einen von 3 E-Book-Readern gewinnen!

Unter allen Teilnehmern der Biblio-Trend verlosen wir 3 eBook Reader als attraktives Trend-Highlight für Ihre Bibliothek.